NEWS VOM 25.02.2011

Allgäuer Zeitung / Sport am Ort - Kein Spaziergang
25.02.2011 - 13:04

Eishockey Der EV Füssen empfängt heute Abend Deggendorf Fire –  Die Niederbayern sind gut in Fahrt und schielen auf Platz sechs

Füssen Die letzten vier Spiele, die der EV Füssen an diesem und am nächsten Wochenende noch in der Qualifikationsrunde der Oberliga zu bestreiten hat, laufen für Georg Holzmann bereits unter der Devise „Vorbereitung für die Play-offs“. Und während die Schwarzgelben für die am 13. März beginnende erste Runde bereits das Heimrecht sicher haben, sind diese vier Partien für einige Akteure gleichzeitig eine Art Bewerbungsspiele im Hinblick darauf, wer von ihnen bei den Play-offs überhaupt mitmischen darf. Den Auftakt zur Bewerbungsrunde macht heute Abend um 19.30 Uhr die Begegnung gegen Deggendorf Fire im Bundesleistungszentrum. Zwei Tage später reist der EV Füssen dann nach Regensburg.
Trainer Holzmann ist nach eigener Aussage heilfroh, dass seine Schützlinge an diesem Wochenende wieder zwei Spiele bestreiten müssen, nachdem sie vor eine Woche spielfrei waren. Die Leoparden gerieten dadurch ein wenig aus dem Rhythmus, bezogen sie in der Vorwoche eine deftige Pleite in Selb, das man zuvor fünfmal bezwungen hatte. Positiv für Füssen ist auch die Bilanz aus den bisherigen Aufeinandertreffen mit den Niederbayern aus Deggendorf, gegen die die Spieler um Kapitän Eric Nadeau diese Saison dreimal die Oberhand behielten, während sie zuletzt knapp mit 3:4 verloren. Habe sich spätestens da gezeigt, dass die Mannen von Trainer Norbert Weber nach schwachem Saisonstart in der jüngsten Vergangenheit immer besser in Fahrt gekommen sind, hat sie die Aufholjagd vom letzten Platz bis auf Rang sieben der Liga gespült. Zudem hat Deggendorf noch die theoretische Chance, Platz sechs zu erreichen.
Holzmann geht daher davon aus, dass das heutige Spiel „kein Spaziergang“ für Torjäger Sascha Holz und Co. wird. Die Leoparden dürften indes wieder genügend Appetit darauf bekommen haben, den Puck im gegnerischen Gehäuse unterzubringen – und die Gäste in ähnlicher Art „vernaschen“, wie sie das mit einigen Kilos Spareribs sowie Kartoffelsalat getan haben, die sie am Dienstagabend nach dem Training gemeinschaftlich verputzt hatten. (ale)

Der Gegner:

● Nach einem schwachen Start zierte Deggendorf lange Zeit das Tabellenende der Oberliga Süd. Im Vorjahr wurde das Team Letzter.
● Doch ausgerechnet das klare 3:12 zu Hause gegen Füssen zeigte bei den Niederbayern Wirkung.
● Die Mannschaft begann eine beeindruckende Aufholjagd und gewann seitdem 18 Mal in Folge, darunter vor vier Wochen 4:3 nach Penaltyschießen gegen Füssen.
● Davor hatten die Leoparden die Spiele mit 6:3, 12:3 und 4:1 deutliche gewonnen.
● Deggendorf ist inzwischen Tabellensiebter und hat auf den Sechsten Klostersee bei einem Spiel weniger nur vier Punkte Rückstand.
● Gerade auf fremdem Eis waren die Niederbayern zuletzt eine Macht – und gewannen sechsmal in Folge.
● Neben Topscorer Stefan Ortolf kamen zuletzt auch die beiden Kanadier Mike Sullivan und Joe Rand immer besser in Fahrt.
● Zudem präsentierte sich Torhüter Sandro Agricola als sicherer Rückhalt: In den letzten sechs Auswärtsspielen kassierte er nur elf Treffer.
Zum Bild:

Andrej Naumann und der EV Füssen wollen heute die Niederlage der Vorwoche wettmachen.  Foto: Köhntopp

 


MONATE IM ARCHIV

Username:
Kennwort:
Passwort vergessen?
Registrieren
EVF NEWSLETTER
Jetzt anmelden!

TABELLE

1

  EV Füssen



PREMIUM SPONSOREN

Aktienbrauerei Kaufbeuren

AB - Allgäuer Zeitung

Stadt FÜSSEN
 



 

STATISTIK
Besucher insgesamt: 1219874
Benutzer heute: 186
Benutzer Online: 2

Aufzeichnungen seit: 05.10.2008




Samstag
2. August 2014
EISPLAN
21.07.2014 bis 27.07.14
Eröffnung der WANDERTRILOGIE ALLGÄU
EINLADUNG
Mitglieder-
Versammlung
Freitag
25.07.2014, 20.00 Uhr
im BLZ Füssen
Dauerkarten

JETZT
bestellen!

Online-Ticketing
Dauerkarten
PREISLISTE


Dauerkarten
BESTELLUNG
-
DONATORENTAFEL
S A A L P L AN
B L Z
EISSPONSORING
www.ev-fuessen.de/
eissponsoring
PARTNER
des EV Füssen
-
Club der-
DONATOREN
EVF90PRO
www.ev-fuessen.de/
evf90pro
Eishockey-
nachwuchs
GESUCHT
EV FÜSSEN
bei