EV Füssen - EHC Klostersee 26.10.2014


NÄCHSTES SPIEL DES EVF
EV Füssen  
  EC Peiting
 
Sonntag, 2.11.2014, 18:00 Uhr
Live-Ticker

TOPNEWS
PENALTY #5
Unser Gegner heute

Am heutigen Sonntag steht das erste Nachbarschaftsderby dieser Saison mit dem EC Peiting auf dem Pro-
gramm. Ähnlich wie der EVF macht auch der ECP momentan eher eine schwierige Phase durch. Als An-
wärter auf einen der ersten vier Plätze gestartet, gab es bislang nur drei Siege bei sieben Niederlagen.
Das Ergebnis ist der achte Tabellenplatz und nur noch rund 500 Zuschauer im Schnitt. Dabei kommt der
schwere Start vielleicht gar nicht so überraschend, denn auch an der Peitnach gab es einen größeren
Umbruch zu verzeichnen. Es gab eine deutliche Verjüngung durch den Einbau vieler Spieler aus der
Juniorenmannschaft. Gerade in der Verteidigung macht sich das Karriereende von Kapitän Gordon Bor-
berg (36) sowie der Abgang des Slowaken Lubos Velebny (32) deutlich bemerkbar. Zwar wurden mit
dem Kanadier Cody Carlson (23) und Andreas Feuerecker (22) zwei starke Offensivverteidiger geholt,
doch auch sie konnten bislang nicht verhindern, dass der ECP hinter Füssen die zweitmeisten Gegen-
treffer erhalten hat. Es scheint in der Abwehr etwas an Erfahrung zu fehlen, obwohl man im Tor mit
Florian Hechenrieder (28) eigentlich einen der besten Goalies der Liga aufbieten kann. Im Sturm gab
es mit Rückkehrer Michael Kreitl (38) und dem Kanadier J.T. MacDonald (26) nur zwei richtige Neu-
zugänge, ansonsten wird neben den bewährten Kräften wie Manfred Eichberger (31), Dominic
Krabbat (27) und Anton Saal (28) ganz bewusst auf die Jugendkarte gesetzt.

Unser nächster Gegner

Nach der Deutschlandcup-Pause geht es im nächsten Heimspiel am Sonntag den 16. November um
18 Uhr gegen die Erding Gladiators. In der Herzogstadt konnten die Leoparden das erste Aufeinander-
treffen in dieser Spielzeit mit 2:1 im Penaltyschießen für sich entscheiden. Einen größeren Umbruch
musste der TSV vor dieser Spielzeit bei den Leistungsträgern hinnehmen. Der langjährige Topscorer
Ales Jirik schloss sich mit deutschem Pass dem Konkurrenten Weiden an, Valentin Scharpf kehrte
nach Grafing zurück, und Torhüter Patrick Ashton erhielt ebenso wie die beiden Kontingentspieler
Chris Cahill und Brandon Nunn keinen neuen Vertrag mehr. Trainer John Samanski setzt im Tor nun
auf Timon Ewert (24) sowie den aus Deggendorf verpflichteten Louis-Vincent Albrecht (21). Während
die Verteidigung um den zweitligaerfahrenen Abwehrchef Sebastian Schwarz (28) im Vergleich zum
Vorjahr fast keine Veränderungen erfuhr, gab es im Angriff jede Menge Neuzugänge. Gleich vier
Spieler wurden aus der Bayernliga verpflichtet, darunter auch Rückkehrer Timo Borrmann (26). Mit
Philipp Michl (25) konnte ein starker Mittelstürmer mit Zweitligaerfahrung an Land gezogen werden.
Der Kanadier Andrew Schembri (32) gehört seit Jahren zu den besten Scorern der Liga, und wurde
aus Deggendorf verpflichtet. Ein Europaneuling ist dagegen der US-Amerikaner Colin Mulvey (24), bis-
heriger Topscorer der Gladiators. Er kam aus der Profiliga ECHL nach Erding. Schwer wiegt dagegen
der Ausfall von Torjäger Daniel Krzizok (26), der verletzungsbedingt noch kein Saisonspiel bestreiten
konnte.
Username:
Kennwort:
Passwort vergessen?
Registrieren
EVF NEWSLETTER
Jetzt anmelden!

TABELLE

1

  EV Regensburg

24 

2

  VER Selb

24 

3

  EC Bad Tölz

24 

4

  EHC Bayreuth

23 

5

  EHC Freiburg

21 

6

  ERC Sonthofen

17 

7

  EC Peiting

15 

8

  EHC Klostersee

13 

9

  Deggendorfer SC

12 

10

  EV Weiden

11 

11

  TSV Erding

12

  EV Füssen



PREMIUM SPONSOREN

Aktienbrauerei Kaufbeuren

AB - Allgäuer Zeitung

Stadt FÜSSEN
 



 

STATISTIK
Besucher insgesamt: 1277144
Benutzer heute: 392
Benutzer Online: 8

Aufzeichnungen seit: 05.10.2008




Samstag
8. Nov. 2014

EV Füssen
vs
EHC Klostersee
Wochenende
aktuell
EISPLAN
27.10.2014 bis 02.11.2014
DONATORENTAFEL

H I E R

Dauerkarten

JETZT
bestellen!

Online-Ticketing
Dauerkarten
PREISLISTE


Dauerkarten
BESTELLUNG
-
S A A L P L AN
B L Z
PARTNER
des EV Füssen
Club der-
DONATOREN
EVF90PRO
www.ev-fuessen.de/
evf90pro
Eishockey-
nachwuchs
GESUCHT
EV FÜSSEN
bei